Wie kann ich einen Vertrag up- oder downgraden?

Folgen

Wenn Sie einen Vertrag upgraden oder downgraden möchten, gehen Sie dazu über den Reiter Kunden und die Vertrags-ID in die Vertragsdetails des betreffenden Kunden.

mceclip0.png

In den Vertragsdetails gehen Sie jetzt auf "Aktion durchführen" und im Dropdown-Menü auf "Up-/Downgrade".

mceclip2.png

Voreinstellungen

mceclip5.png

  • Das Änderungsdatum bestimmt, wann das Up-/Downgrade wirksam wird. Als Standard-Datum für die Änderung des Up-/Downgrades wird der heutige Tag mit der Uhrzeit der aktuellen Vertragsphase gewählt. Über den Kalender lässt sich jedoch auch jedes andere Datum wählen, frühestens jedoch das Startdatum des Vertrages. Über die Auswahl können Sie vordefinierte Daten auswählen.
  • Wenn Sie den Vertrag nahtlos weiterlaufen lassen möchten, ohne die Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen durch das Upgrade zum Änderungszeitpunkt neu zu beginnen, setzen Sie das Häkchen bei "Geerbtes Startdatum". Auch der Tag im Monat, an dem der Vertrag regelmäßig abgerechnet wird, bleibt bestehen.
  • Wenn Sie bereits eingebuchte aber noch nicht abgerechnete Verbrauchskomponenten direkt mit dem Up-/Downgrade mit abrechnen möchten, setzen Sie das Häkchen bei "Zwischenabrechnung für Verbrauchsdaten".
  • Wenn Sie den Haken bei "Nur bei erfolgreicher Zahlung durchführen" aktivieren, schlägt das Up-Downgrade automatisch fehl, sollte der Rechnungsbetrag nicht von einem Zahlungsmittel eingezogen werden können.

 

Paket und Paketvariante


Wählen Sie jetzt das gewünschte Paket und die Paketvariante aus. Sollte ihr Paket mehrfach gebucht werden können, können Sie zusätzlich die Anzahl auswählen.

 

Komponenten, Rabatte, zusätzliche Rechnungspositionen und Benachrichtigungen

Zusätzlich zu der gebuchten Paketvariante können auch Komponenten und Rabatte im Up-/Downgrade Menü verwaltet werden:

mceclip6.pngZum einen können neue Komponenten und Rabatte hinzugefügt werden, zum anderen können bestehende Komponenten- und Rabattbuchungen gekündigt werden. Das Datum aller Änderungen entspricht dabei dem oben gewählten Datum für das Up/-Downgrade. 

Letztlich besteht die Möglichkeit freie zusätzliche Rechnungspositionen in die Bestellung einzufügen und eine Benachrichtigungsvorlage für eine Kundenbenachrichtigung explizit auszuwählen:

mceclip7.png

Vorschau und Abschluss

Per Klick auf "Weiter" gelangen Sie zu einer Vorschau des veränderten Vertrags und der entstehenden Folgerechnungen:

mceclip8.png

In der Vorschau wird sowohl die sofort entstehende Rechnung, als auch die nächste reguläre Rechnung mit Rechnungsbetrag und -datum angezeigt. 

Wenn das Ergebnis nicht Ihren Vorstellungen entspricht können Sie "zurück" gehen und die Bestellung weiter bearbeiten. Per Klick auf "Anwenden" wird das Up/-Downgrade ausgeführt.

In den Vertragsdetails sehen Sie jetzt den aktuellen und den zukünftigen Vertrag, über die Vertragsänderungen können Sie die Änderung nachvollziehen:

mceclip9.png

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich