Wie kann ich den FiBu-Export konfigurieren?

Folgen

Um den FiBu-Export zu konfigurieren, gehen Sie in "Einstellungen > Buchhaltung > Konten" und tragen Sie alle verwendeten FiBu-Konten ein. Sie haben außerdem die Auswahl, ob Sie Debitorenkonten verwenden möchten, ob Sie automatisch monatlich abgrenzen möchten und ob Sie je Rechnungsposition ausgeben möchten. Sie können Zahlungen mit jeweiligen Buchungskonten einschließen und für die jeweiligen Länder entscheiden, ob Sie Ihre Erlöse als Brutto oder Netto mit jeweiligen Steuerkonten ausweisen.

Sie müssen alle vewendeten Konten definieren, da sonst keine FiBu-Export durchgeführt werden kann und Sie eine Fehlermeldung aufgrund nicht konfigurierten Konten erhalten. Sollten Umsätze in einem neuen Land anfallen oder sollten Sie ein neues Zahlungsmittel verwendet haben, erscheint ein neues Feld in den Kontoeinstellungen. Alle Felder müssen vor dem nächsten Export befüllt sein.

Wollen Sie Debitoren-Konten verwenden, prüfen Sie bitte, ob alle Kunden über eine Debitoren-ID verfügen. billwerk kann automatisch Debitoren-IDs beim Anlegen von neuen Kunden erzeugen. Diese Option finden Sie unter "Einstellungen > Buchhaltung > Debitoren Ids". Hier können auch für Kunden, die bereits in Ihrem Account sind und noch keine Debitor ID haben, diese nachträglich erzeugt werden. Weitere Informationen zu Debitorenkonten finden Sie hier.

______________2019-05-08___10.56.05.png

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich