Wie kann ich die gehostete Bestellseite und das Kundenportal verwenden?

Folgen

Einführung

Die gehostete Bestellseite und das gehostete Kundenportal bieten eine einfache und schnelle Möglichkeit, vorgefertigte Self-Service-Formulare in der eigenen Webseite einzubinden.

Die gehostete Bestellseite ist ein Anmeldeformular für Neukunden, über das Bestellungen durchgeführt werden können.

Das gehostete Kundenportal ist eine Self-Service-Seite für bestehende Kunden, um die gebuchten Leistungen einsehen zu können, eigenständig Rechnungs- oder Zahlungsdaten zu ändern, den Vertrag fristgerecht zu kündigen oder z.B. bereits erhaltene Rechnungen und Gutschriften herunterzuladen.

Sowohl die Bestellseite (Hosted Signup , Anmeldeformular), als auch das Kundenportal (Hosted Customer Self-Service Portal) können entweder per Link erreicht und an Ihre Kunden weitergeben werden, oder die Seiten können per iFrame in einer eigenen Webseite eingebunden werden.

Alle Einstellungen zu den Self-Service-Seiten finden Sie unter "Einstellungen > Integration > Self-Service Zugang".

Self_service_zugang.png

Gehostete Bestellseite

Sie erreichen das gehostete Bestellformular über "Produkte > Pakete > Paketvarianten" mit einem Klick auf das Handsymbol.

Testbestellung.png

Bitte beachten Sie, dass die Checkbox "Self-Service Anmeldung für diese Paketvariante erlauben" in den Einstellungen einer Paketvariante aktiviert sein muss, damit der Link mit dem Handsymbol zum Self-Service sichtbar wird.

Self_service_anmeldung.png

 

Beispielseite des Bestellformulars:

screenshot-preview.billwerk.com-2017-10-06-11-21-46-288.png

Angezeigte Produkte

Jeder Link einer gehosteten Bestellseite führt zu einer Paketvariante und allen Komponenten in dieser Produktfamilie, die in den Bestellseiten angezeigt werden sollen. Ob eine bestimmte Komponente in den Bestellseiten aufgeführt werden sollen, kann in der jeweiligen Komponente über die Option "Bei Self-Service Anmeldung anzeigen" definiert werden. Falls die Komponente für die Bestellseite aktiviert ist, können zubuchbare- und An/Aus-Komponenten vom Kunden im Warenkorb frei hinzugefügt werden.

Verbrauchskomponenten können über die Option "Preisinformationen bei der Anmeldung anzeigen" nur als Information im Bereich "Verbrauchsabhängige Kosten" dargestellt werden. Weiteres zu Komponenten finden Sie hier.

Design

Die gehosteten Seiten können umfassend individualisiert werden. Dazu gehören u.a. die farbliche Gestaltung der Seiten und die Einbindung eines eigenen Firmenlogos. Weiterhin können Sie konfigurieren, welche Felder der Rechnungsanschrift angezeigt werden sollen und welche Eingaben davon Pflichtfelder, optionale Felder darstellen und welche Felder nicht benötigt werden. Optional können Sie ein Feld für die Eingabe eines Coupon-Codes aktivieren.

Falls Sie die gehosteten Seiten in verschiedenen Sprachen anbieten möchten, können Sie entsprechende Übersetzungen hinterlegen und diese für den gewünschten Kunden anzeigen lassen. Alle Einstellungen finden Sie unter "Einstellungen > Self Service Zugang". 

Weitere Informationen zur Anpassung des Design finden Sie hier.

Vertragsbedingungen

Wenn Vertragsbedingungen definiert werden sollen, sodass ein Kunde z.B. bestimmten AGB zustimmen und ggbfs. explizit bestätigen muss, um den Bestellprozess abzuschließen können Sie dazu notwendige Checkboxen erstellen oder notwendige Informationen verlinken. Weitere Informationen zu den Konfigurationsmöglichkeiten finden der Vertragsbestimmungen finden Sie hier.

 

Gehostetes Kundenportal

 

Beispielseite des Kundenportals:

HostedPages2.png

 

 

Zugriff auf das Kundenportal

Der Zugriff auf das Kundenportal erfolgt mittels eines zeitlich limiterten Tokens. Die Ablaufzeit der Self-Service-Token lässt sich unter "Einstellungen > Self Service Zugang" konfigurieren.

Zugriff über das UI

Den Link zum gehosteten Kundenportal eines Vertrages können Sie im UI über "Kunden > Vertragsdetails > Aktion durchführen > Self-Service Zugang" aufrufen.

Self_service_in_vertragdetails.png

Zugriff über eigene App oder Website

Per REST API kann ein Zugriffstoken für einen bestimmten Vertrag angefordert werden. Damit lässt sich ein direkter Zugriff auf das Kundenportal in der eigenen App oder der eigenen Website gestalten.

In der Developer-Doku finden Sie hier die Funktion, mit der Sie den Self-Service Token für einen bestimmten Vertrag per REST API anfordern können.

Zugriff per Link in einer E-Mail

Sollten Sie über keinen eigenen Login-Bereich für Ihre Kunden verfügen, können Sie den Link zum Kundenportal mit jeder neuen Rechnungs-/Gutschriften- oder Mahnungs-E-Mail versenden. Um den Link in der E-Mail zu platzieren, gehen Sie z.B. in "Einstellungen > Dokumente > Rechnungen > E-Mail Vorlage" und platzieren Sie an beliebiger Stelle den Platzhalter {SelfServicePortalUrl}, der durch den zeitlich begrenzt aufrufbaren persönlichen Link ersetzt wird.

Den gleichen Platzhalter können Sie in der Gutschriften E-Mail-Vorlage und den Mahnungs-E-Mail-Vorlagen hinterlegen.

Wenn der Link zum Kundenportal in der jeweiligen Kundensprache zugestellt werden soll, kann der Platzhalter {SelfServicePortalUrl} um ein URL-Suffix der Sprache ergänzt werden, z.B.: {SelfServicePortalUrl}?language=en Weitere Informationen zur Übergabe einer bestimmten Sprache finden Sie hier.

SelfserviceportalURL.png

Angezeigte Bereiche

Für das Kundenportal kann eingestellt werden, welche Bereiche der Kunde einsehen und verändern darf und welche nicht. Eine ausführliche Anleitung dazu finden Sie hier.

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 3 fanden dies hilfreich